SELI-1

PALE ist digital, analog, grafisch

PALE ist der vermeintliche Makel, augenfällig und bemerkenswert.
PALE sind die Spuren, sichtbar und wertvoll.
PALE ist die Freundin, blass und Haut aus Porzellan.

In meinen Fotografien begegnet man jedem Menschen einzig und anders. Betrachtet man die Bilder abermals, eröffnen sich feine Facetten.

Im Moment des Auslösens der Fotografie war ich dabei. Ich spürte den Augenblick. Du siehst diesen Moment in der Fotografie und kannst dir den Augenblick in deinen Geschichten erfinden. Was denkt wohl diese Person? Warum schaut sie so? Wie lebt dieser Mensch sein Leben?

Wie ich so bin? Ich mag die Berge und Buschwindröschen, den schweifenden Weitblick und barfuss im Gras liegen, Cello-Töne und Wohnzimmerkonzerte.

Ich experimentiere mit den Worten, spiele in den Momenten, löse die Bilder aus. Ich bin Gestalterin, Selina Voelkel.

Es ist das Besondere an der Fotografie, dass es seinen Teil zur Stimmung beiträgt, sich der Moment anders darstellt als mit bloßem Auge. Es ist das Besondere am Analogen, dass der Moment aufmerksam betrachtet wird, sich das Ergebnis roh und ehrlich zeigt. Es ist das Besondere an der Grafik, dass das Äußere neutral und schlicht erscheint, sich Spielraum erschaffend für verschiedene Begebenheiten.

portrait by www.gaudiolux.tumblr.com